• Aus der Arbeit der SLV
    Aus der Arbeit der SLV
  • Aus der Arbeit der SLV
    Aus der Arbeit der SLV
  • Aus der Arbeit der SLV
    Aus der Arbeit der SLV
  • Aus der Arbeit der SLV
    Aus der Arbeit der SLV
  • Aus der Arbeit der SLV
    Aus der Arbeit der SLV
  • Aus der Arbeit der SLV
    Aus der Arbeit der SLV
  • Aus der Arbeit der SLV
    Aus der Arbeit der SLV

News

Zitate: (alle im Blog)

Am 31.01.2019 werde ich mich aus meiner Schulleitungstätigkeit in den (Un-)Ruhestand verabschieden. Daher möchte ich meine Mitgliedschaft bei der SLV NRW zum nächstmöglichen Termin kündigen. Ich möchte mich bedanken für Ihre Unterstützung und Lobbyarbeit. Es ist gut zu wissen, dass man bei dieser notwendigen Arbeit gemeinsam unterwegs ist und „dicke Bretter“ nicht allein bohren muss. Weiterhin viel Erfolg und Power – das wünsche ich!

< Neue Fortbildungsreihe: Recht im Schulalltag
25.03.2020 14:08 Alter: 69 days

Brief zur aktuellen Lage - Nutzen Sie den Beratungsdienst!

Unsere Gesellschaft befindet sich im Ausnahmezustand.   In den Schulen ist dieser Zustand schon am vorletzten Wochenende eingetreten. Für Schulleitungen und Kollegien haben sich Anforderungen ergeben, die es bis dahin nicht gab und die daher auch nicht planbar waren.   Trotzdem ist schon nach einer Woche in den meisten Orten Ruhe eingekehrt und die geforderten Maßnahmen sind in die Praxis umgesetzt worden und greifen inzwischen.


Liebe Mitglieder der SLV NRW, liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

unsere Gesellschaft befindet sich im Ausnahmezustand.

In den Schulen ist dieser Zustand schon am vorletzten Wochenende eingetreten. Für Schulleitungen und Kollegien haben sich Anforderungen ergeben, die es bis dahin nicht gab und die daher auch nicht planbar waren.

Trotzdem ist schon nach einer Woche in den meisten Orten Ruhe eingekehrt und die geforderten Maßnahmen sind in die Praxis umgesetzt worden und greifen inzwischen.

Den Hauptanteil daran haben die Kollegien und vor allem die Schulleitungen geleistet. Gerade diese haben allen  Unsicherheiten und Widersprüchen zum Trotz das Heft in die Hand genommen und mit ihren Kollegien die Schritte gemacht, die in der aktuellen Situation notwendig waren.

Dazu möchte ich im Namen des Vorstandes der SLV NRW allen danken und Ihnen unsere Anerkennung aussprechen.

Zudem möchten wir Ihnen anbieten, Sie gerade auch in der aktuellen Situation zu unterstützen. Wenn Sie Fragen oder Klärungsbedarfe haben, wenden Sie sich gerne an unseren Beratungsdienst.

Unsere Überzeugung, dass die Schulleiterinnen und Schulleiter die Schlüsselrolle im Bildungssystem einnehmen, ist mit Blick auf die Umsetzung der Vorgaben und das Krisenmanagement vor Ort durch die Schulleitungen bestärkt worden.

Für die nächsten Wochen wünschen wir Ihnen eine sichere Hand bei allen anstehenden Aufgaben.

 

Ihren Schülerinnen und Schülern, Ihren Kollegien, Ihnen und Ihren Familien wünschen wir vor allem den Erhalt der Gesundheit und einen glücklichen Weg durch die nächsten Wochen.

 

Mit herzlichen Grüßen

H. Willert